Zeituhr

Seit langem ärgert es mich, dass meine Zeituhr defekt ist. Jetzt habe ich sie endlich ausgebaut. Gute Anleitung hier bei Pelican. Achtung: bei frühen 911/912 (bis ca. 1968) sind die Instrumente mit einer Klammer von hinten befestigt und nicht, wie sonst dokumentiert, nur durch einen Gummiring. Das ist ein bisschen tricky. Am besten vom Kofferraum aus – leider ist der Scheibenwischermotor im Weg. Gummifinger gefragt!

Nach dem Ausbau habe ich gesehen, dass die Thermosicherung defekt ist:

Diese ist mit einem speziellen Lötzinn, das bei 90°C schmilzt, versehen. Aktuelles Lötzinn (Sn60Pb40) einen Schmelzpunkt von 183°C. Nach Rücksprache mit Stannol (Lötzinnhersteller) gibt es diese alten Legierungen nicht mehr, da sie cadmiumhaltig waren. Als Ersatz wird eine Bismut-Legierung empfohlen (Bi57SN42Ag1). Diese schmilzt bei 138°C. Aber auch diese gibt es nur im Großpack für die Industrie.

Mal sehen, woher ich das richtige Lot bekomme…

…to be continued…